Wyhraer Hofweihnacht 2019

Wyhra. Am 8. Dezember 2018, dem 2. Adventssonntag, lädt das Volkskundemuseum Wyhra von 14 bis 20 Uhr zur Wyhraer Hofweihnacht ein. Das Programm beginnt traditionell mit dem Eintreffen des Weihnachtsmanns. Er hat versprochen, diesmal auf dem Trecker anzukommen. Ab 14.30 Uhr erklingen weihnachtliche Weisen, dargeboten von der Bläsergruppe der Kunst- und Musikschule „Ottmar Gerster“. Eine Stunde später beginnen die Schüler der Grundschule Neukirchen ihr Weihnachtsprogramm. Mit dabei sind auch Mitglieder des Klöppelzirkels Bad Lausick. Sie werden Klöppeltechniken vorführen.

Die weit gefächerten Angebote für Groß und Klein reichen vom traditionellen Plätzchenbacken und dem Stopfen von Plüschtüren mit den Kindern bis zu einem Stand mit Schmuck und Dekorationsartikeln aus Perlen. Im Gewand von Frau Holle wird Silva Neumann aus Borna mit den Kindern basteln. Wie in jedem Jahr gibt es Handwerkliches, Handarbeiten und Kulinarisches. Auch die Puppenfreundinnen aus Dessau, Leipzig und Borna sind wieder mit von der Partie.

Dr. Hans-Jürgen Ketzer
Museumsleiter